Rückenschmerzen

rückenschmerzen was tun
Willkommen auf der Startseite

LOGO_blau FC Altrandsberg e. V.wimpel

 

 

Die Späth Brüder haben wieder zugeschlagen!

In der EM/WM haben Michael und Alexander Späth wieder eine wichtige Rolle gespielt wenn es um die Titel ging. In der Altersklasse U16 erreichte

Alexander den Vize-Europameistertitel trotz seiner Schulterverletzung die er sich kurz zuvor Zugezogen hat. In der Mannschaftswertung wurde

Deutschland ebenfalls Vize. In der Klasse U19 verteidigte Michael seine Europameistertitel im Einzel doch in der Manschaftswertung gewann Österreich.

Michael trat ebenfalls in der Junioren Klasse U23 an und es gelang im den 2. Platz zu erreichen. Die Krönung für ihn jedoch war der Weltmeistertitel

in der Mannschaftswertung.

 

Erhalten 2007 und 2012                                                       Erhalten 2015

 

 


POKAL-TURNIER

 

 

Großes Jugendfußballturnier beim FC Altrandsberg


34 Mannschaften kämpfen beim Markus – Holzapfel – Gedächtnisturnier um die Pokale

Die Verantwortlichen des FC Altrandsberg hatten sich für das diesjährige Markus- Holzapfel- Gedächtnispokalturnier etwas Besonderes einfallen lassen. Gleich vier Jugendturniere sowie vier weitere Spielbegegnungen stellten den Verein vor eine große organisatorische Aufgabe. Doch der unermüdliche Einsatz zahlloser Helfer ließ das große Turnier bei Kaiserwetter zu einer gelungenen Veranstaltung werden.

Den Anfang machten die F- Jugendlichen, die frühmorgens ihren Turniersieger ermittelten. Dabei konnte die SG Chambtal den Sieg erringen, auf den folgenden Plätzen landeten der 1. FC Viechtach, die SG Zandt/ Vilzing, der ASV Cham, die SG Moosbach/ Altrandsberg und der TSV Sattelpeilnstein.

Eine Premiere war danach das erste „Ballbina – kickt“ – Turnier im Landkreis Cham. Die Mädchen von 6 – 15 Jahren zeigten schöne und engagierte Spiele und konnten schließlich dem TV Barbing zum Sieg gratulieren. Den zweiten Platz belegte die Heimmannschaft des FC Altrandsberg, gefolgt von den Gästen der DJK Grattersdorf und der Zabo Nürnberg.

Gegen Mittag zeigten die Kleinsten der SG Moosbach/ Altrandsberg gegen den SV Konzell, sowie die Jüngeren der „Ballbina kickt“- Mannschaft des FC Altrandsberg gegen eine Auswahl der Zabo Nürnberg ihr Können. In den lebhaften Partien wurde beherzt um jeden Ball gekämpft und man stand den „Großen“ in Nichts nach.

Im Anschluss daran bildeten die Wettkämpfe der E- Juniorinnen mit 8 Mannschaften die größte Turniergruppe. Aufgeteilt in 2 Gruppen wurden die Vorrundenplatzierungen ermittelt, wobei dann in einer Zwischen- und Endrunde die späteren Sieger gekürt wurden. Den Turniersieg holten sich nach einem spannenden Siebenmeterschießen die Mädchen des VfB Regensburg. Sie verwiesen die SG Theuern/ Haselmühl und die SG Maxhütte/ Pirkensee auf die Plätze zwei und drei. Die weiteren Platzierungen lauteten: 4. Platz TV Barbing, 5. Platz ASV Burglengenfeld, 6. Platz SV Perkam, 7. Platz FC Altrandsberg und 8. Platz FC Schwarzenfeld.

Die Jugendmannschaften der E- Jugend schlossen die Turnierbegegnungen ab und wetteiferten um die besten Plätze. Der 1. FC Viechtach holte sich den Turniersieg und verwies die SG Zandt/ Vilzing, den TSV Sattelpeilnstein, die SG Moosbach/ Altrandsberg, die SG Maxhütte/ Pirkensee und die SG Prackenbach auf die folgenden Plätze.

Am Abend gab die D- Jugend- Mannschaft der SG Prackenbach/ Moosbach/ Altrandsberg gegen den TSV Stallwang ihre Visitenkarte ab und bezwang den Gegner mit 3:1.

Den gelungenen Abschluss des langen Turniertages bildete ein Freundschaftsspiel der A- Jugenden der SG Konzell/ Rattenberg und des FC Altrandsberg, die sich 1:1 trennten.

Bei Pizza, Pommes, Bratwürsten, Steaksemmeln und Eis sowie einer großen Auswahl an Torten/ Kuchen und Kaffee stärkten sich Spielerinnen und Spieler, sowie die zahlreichen mitgereisten Fans. Torwandschießen und Torschusskraftmessung erfreuten sich ebenfalls großer Beliebtheit. Insgesamt waren über 350 Kinder und Jugendliche im Einsatz und bereiteten den weit über 500 Zuschauern ein rundum gelungenes Fußballfest.

Der FC Altrandsberg bedankt sich bei den vielen Helferinnen und Helfern, sowie bei den unzähligen Unterstützern. Ein großer Dank geht auch an alle teilnehmenden Mannschaften für spannende und stets faire Spiele.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

 

 

 

60 Jahre

FC Altrandsberg e.V.

Gründungsfest vom 20.07. – 22.07.2018

im Bräustodl der Schlossgaststätte Laumer in Altrandsberg

 

Festprogramm:

Freitag, 20.07.2018: Tag der Sportvereine

 

Ab 19:00 Uhr Festbetrieb im Bräustodl mit der Band Grenzfeuer

Ab 21.00 Uhr Barbetrieb

 

 

Samstag 21.07.2018: Tag der Gemeindevereine

 

Ab 19:00 Uhr Festbetrieb im Bräustodl mit der Band Genial Fatal

Ab 21.00 Uhr Barbetrieb

 

 

Sonntag 22.07. 2018: Tag des FC Altrandsberg

 

09.45 Uhr Teilnahme des FC Altrandsberg am Gottesdienst

in der Schlosskirche Altrandsberg

Treffpunkt 9:15 Uhr am Schlossplatz

anschließend musikalischer Frühschoppen für alle Mitglieder des

FC Altrandsberg im Bräustodl mit der Band ReWaDe

 

 

Der FC Altrandsberg freut sich auf Ihren Besuch!

 

Getränke: Brauerei Röhrl, Straubing

Festküche: Josef Schedlbauer, Denkzell

 

 

 

 

 

 

 

 

Veranstaltungen 2018 jetzt verfügbar - siehe Ruprik Termine

 


 

 


 

Wer ist online

Wir haben 1 Gast online

Statistik

Heute17
Gestern26
Woche96
Monat430
Gesamt83158

jbc vcounter

Altrandsberg

Das Wetter heute

Das Wetter heute

Vorhersage für morgen

Das Wetter morgen